0341 / 356890  Mehringstraße 8, 04416 Markkleeberg

18. Leipziger Literarischer Herbst

Sie sind hier: HOME » AKTUELLES » NEWS-ARCHIV

Ralph Grüneberger "Ein Jahr ohne Sommer"

Der Leipziger Autor liest einen Auszug aus seinem in Arbeit befindlichen Roman, darin schildert er die Ereignisse am Abend des 7. Oktober 1989 im Zentrum der Messestadt. Jesse, einer der Protagonisten des Romans, hatte sich am 2. Oktober 1989 spontan dem Zug der Montagsdemonstranten angeschlossen. Er wird 5 Tage später, am "Republikgeburtstag", als sogenannter Provokateur von der Volkspolizei zugeführt und aufgrund der Überfüllung der Leipziger Gefängnisse mit vielen anderen in einem Pferdestall auf dem Agra-Gelände in Markkleeberg festgehalten und verhört.

Veranstalter: Förderverein "Freunde der Rudolf-Hildebrand-Schule"

  • 07.10.2014 / 09:30 / Aula der RHS

  • Klassen 10 b, 10 c, 10 d

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.