Regelung des Schulbetriebes ab dem 18.03.2020

Sie sind hier: HOME » AKTUELLES » NEWS-ARCHIV

Freitag, 27. März 2020

Update 5

Das Kultusministerium hat seine Verwaltungsvorschrift zum Schuljahresablauf noch einmal revidiert, der 22.05.2020 bleibt unterrichtsfreier Tag.
Für unsere Abiturienten hat es heute ein Schreiben des Kultusministers, Christian Piwarz, zum geplanten Ablauf der schriftlichen und mündlichen Prüfungen gegeben (zum Download).

Mittwoch, 18. März 2020

Update 4

Das Kultusministerium hat heute inhaltliche und organisatorische Hinweise zur Durchführung der Abiturprüfungen herausgegeben. Diese sind auf der Homepage des Ministeriums einsehbar, dort werden auch weitere entstehende Fragen beantwortet, unter anderem auch, was die Bewertung des Kurshalbjahres 12/II anbetrifft. Wir bitten alle Abiturienten, sich dort über den Ablauf zu informieren. .

Dienstag, 17. März 2020

Update 3

Ab Mittwoch, den 18.03.2020, wird der Schulbetrieb eingestellt. Schüler dürfen die Einrichtung lt. Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes nicht betreten.
Die Schulleitung ist werktags von 08:00 - 14:00 telefonisch erreichbar (0341 356890) bzw. per Mail erreichbar.
Wir haben für die Schüler Zugänge für LernSax vorbereitet, um sie während der Schließung mit Aufgaben und Unterrichtsmaterialien zu versorgen, ab morgen sollte die Plattform stabil arbeiten (Informationen dazu auch unter Hinweise und Termine). Außerdem können die Schüler natürlich auch über andere Medien, wie z.B. E-Mails, versorgt werden.
Falls noch nicht geschehen, wird empfohlen, bis auf Weiteres das Essen abzubestellen, es erfolgt keine generelle Stornierung.

Montag, 16. März 2020

Update 2

Schüler der 5. und 6. Klassen, die morgen die Schule besuchen, möchten sich bitte im Klassenzimmer einfinden. Es wird empfohlen, das Essen abzubestellen und den Kindern etwas mitzugeben. Eine Betreuung der Kinder ist bis 13:00 gewährleistet.
Alle Schüler unserer Schule, die ein Schließfach gemietet haben, werden gebeten, dieses zu entleeren, falls sich darin noch Lehrbücher und Unterrichtsmaterialien befinden. Dies ist morgen während der Zeit von 08:00 - 14:00 möglich.
Das Schülerpraktikum der Klassenstufe 10 entfällt, ebenso der Girls / Boys-Day am 26.03.2020 wie auch alle anderen schulischen Veranstaltungen.
Die Homepage unserer Schule ist bitte als einziges Informationsportal zu betrachten, was für Schüler und Eltern wichtig ist, werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.
Ein weiteres Update wird es am morgigen Tag geben, dann auch mit Informationen zur weiteren Verfahrensweise ab dem 18.03.2020 und den möglichen Bezugswegen der Lernmaterialien.

Sonntag, 15. März 2020

Update 1

Die Eltern der Klassenstufen 5 und 6 werden gebeten, den Klassenlehrern mitzuteilen, ob ihre Kinder am 16.03. und 17.03.2020 zu Hause bleiben oder in die Schule kommen. Schüler ab der Klassenstufe 7 sollen bitte zu Hause bleiben.
Schüler der 5. und 6. Klassen, die morgen die Schule besuchen, möchten sich bitte im Klassenzimmer einfinden. Es wird empfohlen, das Essen abzubestellen und den Kindern etwas mitzugeben. Eine Betreuung der Kinder ist bis 13:00 gewährleistet.

Freitag, 13. März 2020

Was wir wissen

Sachsens Kultusministerium ordnet für öffentliche Schulen ab Montag (16. März) unterrichtsfreie Zeit an. Die Anordnung gilt bis auf Weiteres. Die Schulen bleiben jedoch geöffnet. Das Lehrpersonal ist anwesend, um die Betreuung für alle Schülerinnen und Schüler sicherzustellen. In der unterrichtsfreien Zeit können Schülerinnen und Schüler jedoch zuhause bleiben. Eine Schulpflicht besteht nicht.

Mit der Entscheidung wird Eltern die Möglichkeit gegeben, sich bis zur Schließung von Schulen, auf eine Betreuung von Kindern und Schülern im häuslichen Umfeld einstellen zu können. Eine Entscheidung, ab wann Schulen und Kitas bis zum 17. April komplett geschlossen werden, wird im Laufe der kommenden Woche getroffen.

Die Maßnahme wird ergriffen, um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Staatsregierung sowie Städte und Gemeinden stimmen sich zu der Umsetzung ab. Um die Versorgung der Bevölkerung, den öffentlichen Personennahverkehr oder die medizinische Versorgung zu garantieren, wird die Betreuung für alle Kinder abgesichert, deren Eltern kein alternatives Betreuungsangebot haben.

Die Prüfungen an den allgemeinbildenden und beruflichen Schulen sind nach derzeitigem Stand nicht in Gefahr. Die ersten Prüfungen beginnen erst nach Ostern (Start Abitur 22. April).

Klassenfahrten ins In- und Ausland sind bis zum Schuljahresende abzusagen. Klassenfahrten in Sachsen sind zunächst bis zu den Osterferien abzusagen, danach gibt es eine neue Bewertung der Lage. Bis auf weiteres dürfen auch keine neuen Klassenfahrten vertraglich abgeschlossen werden, unabhängig davon, wann diese stattfinden sollen. Außerschulische Veranstaltungen wie Wettbewerbe, Olympiaden, Stipendienfahrten Betriebspraktika, Schüler- und Lehreraustausche und Lehrerfortbildungen werden bis Ende des Schuljahres abgesagt bzw. sind abzusagen.

Quelle: www.medienservice.sachsen.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.