0341 / 356890  Mehringstraße 8, 04416 Markkleeberg

Dr. Charlotte Knobloch zu Gast an der RHS

Sie sind hier: HOME » AKTUELLES » NEWS-ARCHIV

"Man muss aus der Geschichte lernen. Vor allem, dass es immer mit vermeintlichen Kleinigkeiten anfängt. Man muss die Kleinigkeiten ernst nehmen, nie wegsehen, nie weghören." (Charlotte Knobloch im Interview mit RP online am 07.03.2018)

Hoher Besuch an unserer Schule, Frau Dr. h. c. Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, von 2006 – 2010 Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland, besuchte am 01.11.2018 die RHS.
Organisiert von der Konrad-Adenauer-Stiftung und der AG Spurensuche unserer Schule berichtete die 1932 geborene Münchnerin, die den Holocaust in einem Versteck in Mittelfranken überlebte, über ihr Leben. Im Anschluss diskutierte sie mit den Schülern der Klassenstufe 9 bis 12 über den wieder aufkeimenden Antisemitismus, über die Notwendigkeit, genau hinzuschauen, dabei Position zu beziehen. Leichtfertigkeit könne sich eine Demokratie nicht leisten.
Vor allem an ihrer Einschätzung der aktuellen politischen Lage waren die Fragesteller interessiert, die Antwort darauf dürfte gerade unsere Schüler nicht überrascht haben: "Ihr müsst den Mut haben, euch in diesen politisch bewegten Zeiten zu engagieren."

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.