Schulsieger Geo-Wissen 2019

Sie sind hier: HOME » ORGANISATION » SCHÜLER » WETTBEWERBE

Ben Leonardt aus der Klasse 10b hat sich in diesem Schuljahr als bester Geographieschüler der RHS durchgesetzt.
Wieder haben zahlreiche Klassen an diesem Wettbewerb teilgenommen. Ja, die Erde ist rund und groß. Viele Fragen waren dann anspruchsvoll und blieben unbeantwortet. Aber das ist kein Beinbruch – eher Ansporn, Augen und Ohren offen zu halten, sich aufmerksam umzusehen um das Weltbild zu vervollkommnen.
Leider kamen nicht alle qualifizierten Schüler zum zentralen Wettbewerb am 7. Februar. Zehn Kandidaten stellten sich den entscheidenden 20 Fragen, die vor allem im Deutschlandteil doch sehr schwierig zu lösen waren. Wer hat in Sachsen schon von dem kleinen Siebengebirge, dass sich zwischen Königswinter und Bad Honnef erstreckt, gehört? Und das Langeoog die erste Fairtrade-Insel Deutschlands ist, haben auch die Geographielehrer durch den Wettbewerb gelernt. Da gingen die Europa- und Weltaufgaben schon etwas leichter von der Hand. Das Singapur als weltweit sauberste Stadt gilt, hat man doch schon mal gehört; hier wird das unachtsame Fallenlassen von Papier geahndet (also Achtung, nicht so verhalten, wie leider oft genug im Schulhaus zu beobachten; lernen wir von dieser faszinierenden asiatischen Großstadt).
Ben hat weit mehr als die Hälfte der zu erreichenden Gesamtpunktzahl erzielt. Damit nimmt er in diesem Schuljahr am Landeswettbewerb teil. Dafür drücken wir die Daumen!

F. Morgeneyer, Fachschaft Geographie

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.