Geographiewettbewerb

Sie sind hier: HOME » ORGANISATION » SCHÜLER » WETTBEWERBE

Erfolgreich bei der Welt-Geographie-Olympiade

"Das deutsche Team gewann auf der „International Geography Olympiad" in Krakow drei Silbermedaillen und eine Bronzemedaille. Unser sächsischer Teilnehmer Konstantin Hierl gehört zu den Trägern der Silbermedaille und belegte damit den 25. Platz von 144 Teilnehmern. Wir gratulieren dem Team und besonders Konstantin sehr herzlich zu diesem großartigen Erfolg.“

(Quelle: Homepage des Landesverbandes der Sächsischen Schulgeographen)

Konstantin, bis zum Juli Schüler der RHS, hat damit bei der Weltolympiade die hohen Erwartungen mehr als erfüllt. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH von den Geolehrern! Wir freuen uns mit dir.

Fachschaft Geographie

Konstantin Hierl gewinnt auch das Bundesfinale

Konstantin Hierl aus der 12. Klasse unserer Schule hat den bilingualen Geographiewettbewerb in Deutschland gewonnen. Am Wochenende hat er sich in Würzburg gegen seine Konkurrenten durchgesetzt und den ersten Platz belegt! Herzlichen Glückwunsch!

Damit hat sich Konstantin für die Weltolympiade im kommenden Frühsommer qualifiziert. Ein toller Erfolg für ihn und damit auch für unsere Schule. Wir drücken alle schon die Daumen.

Oberbürgermeister Karsten Schütze übermittelt die Glückwünsche der Stadt Markkleeberg und überreicht als Anerkennung einen Büchergutschein

Landessieger im Geographie-Wettbewerb kommt von unserer Schule

Es war und ist ein Kopf an Kopf Rennen in Sachen Geographie-Wettbewerbe an der RHS. Auch in diesem Jahr schenkten sich Mats Kloppe und Konstantin Hierl nichts beim bilingualen Wettbewerb Geographie.

Nachdem die Klausuren eingereicht wurden, hat die Jury das Ergebnis am 07.10.2013 mitgeteilt: Konstantin ist nicht nur der Sieger an unserer Schule, sondern hat auch den 1. Platz im Land Sachsen belegt! Nur einen Punkt dahinter kämpfte sich Mats auf den 2. Platz. Leider kann pro Bundesland nur ein Schüler zum deutschen Finale delegiert werden. Unsere beiden „Geographen“ wären dort ein unschlagbares Team. Aber die Chancen für Konstantin dort einen vorderen Platz zu belegen sind groß! Der Deutschlandwettbewerb findet Anfang November an der Universität in Würzburg statt. Und wenn dort Konstantin richtig gut drauf ist, dann kann es was werden mit der Geographie-Olympiade, bei der sich die besten aus Ländern aller Welt kennen lernen und mit erdkundlichen Fragen beschäftigen. Wir drücken die Daumen.

Fachbereich Geographie

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.