Jüdische Woche 2019

Sie sind hier: HOME » AKTUELLES » NEWS-ARCHIV

Im Rahmen der diesjährigen jüdischen Woche vom 24.06 . - 30.06.2019 werden Schüler der AG „Spurensuche“ Veranstaltungen durchführen und begleiten.

Auch das US-Generalkonsulat ist Gastgeber der Jüdischen Woche. Bei jiddischer Musik und koscherem Essen bedankte sich Generalkonsul Tim Eydelnant bei allen, die mit ihrer Arbeit dazu beitragen, dass jüdisches Leben in Sachsen wieder sichtbar wird. Eingeladen waren auch die Mitglieder der AG Spurensuche. "Es ist unsere Pflicht als Bürger, gegen Antisemitismus und Diskriminierung aufzustehen. Gemeinsam müssen wir dafür sorgen, sicherzustellen, dass sich die Schrecken der Nazi-Zeit nicht wiederholen.", so US-Generalkonsul Eydelnant in seiner Rede. Genau dieser Auffassung von Erinnerungskultur sehen sich die Schüler der AG verpflichtet und konnten vor Ort Vertretern des jüdischen Lebens in Leipzig wie auch Zeitzeugen über ihre Arbeit in Markkleeberg berichten.

  • 24.06.2019 I 17:00 I Henriette-Goldschmidt-Schule Leipzig

    Starke jüdische Frauen – Vernissage

    Vorstellung eines Porträts zu Rosa Berliner

  • 25.06.2019 I 16:00 I Rudolf-Hildebrand-Schule Markkleeberg

    Bell – Vorstellung

    Schülerinnen und Schüler der AG „Spurensuche“ haben Besondere Lernleistungen zur Familie Berliner, Alexander Eisenberg und Helene Knothe erstellt. Wir stellen die Präsentationen vor und laden zum Meinungsaustausch ein

  • 26.06.2019 I 10:00 I Werk II Leipzig-Connewitz

    Projektvorstellung

    Im Rahmen der „Jüdischen Woche“ werden verschiedene Projekte der Erinnerungsarbeit zum Holocaust vorgestellt, u.a. die Arbeit der AG „Spurensuche“.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.