SCHULE OHNE RASSISMUS

Sie sind hier: HOME » INHALTE » SCHULE OHNE RASSISMUS

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler,

wir sind „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Unser Projekt setzt sich für eine weltoffene, bunte und tolerante Schule ein, damit sich jede*r bei uns willkommen fühlt!
Dieses Projekt gibt es deutschlandweit und hat sich das Ziel gesetzt, Rassismus an Schulen entgegenzutreten, Vorurteile aufzuräumen und Betroffene in jeglicher Hinsicht zu unterstützen.
Wir wollen ein Zeichen gegen Ausgrenzung und Hass setzen. Deswegen wollen wir unsere Schule zu einem Platz erklären, der aktiv gegen Rassismus und jegliche Form von Diskriminierung vorgeht.
Wenn du den Begriff Rassismus nicht kennst, haben wir eine Erklärung für dich. Falls doch, kannst du bei „Wie versuchen wir Rassismus zu bekämpfen?“ nachlesen, was unsere Schule aktiv gegen Rassismus unternimmt.

Was ist Rassismus?

Rassismus ist die Einteilung von Menschen in „Rassen“. Das heißt, man teilt Menschen zum Beispiel in hell- und dunkelhäutig ein. Diese Einteilung ordnet Menschen in wertvoll und weniger wertvoll ein und gibt jedem / jeder von uns somit einen unterschiedlichen Wert. In dem Fall ist das keine gutwillige Einteilung, sondern verletzt Menschen. Ein Grund dafür ist, dass mit jeder der sogenannten Rassen Vorurteile verbunden sind. Beispielsweise, dass polnische Bürger oft klauen würden oder Immigrant*innen gewalttätig seien.
Solche Vorurteile sind leider noch in den meisten Köpfen verankert und nun liegt es an uns, solche Vorurteile zu beseitigen. Farbige Menschen erfahren zum Beispiel fast jeden Tag Anfeindung und Ausgrenzung. Sie werden abwertend angeschaut und erfahren rassistische Beleidigungen bis hin zu körperlicher Gewalt und vieles mehr. Dieses Prinzip ist unfair und keine*r sollte so eine Ungerechtigkeit erfahren müssen.

Wie kann ich Opfern von Rassismus helfen?

Wie ein Wort unseres Projektes schon sagt, ist Courage der richtige Weg. Das bedeutet, mutig zu sein und zu helfen. Beispielsweise in einer Situation, in der eine Person Opfer von Rassismus wird, sollte man nicht wegschauen, sondern mutig dazwischen gehen.
Wenn die Situation gefährlich ist, dann hol dir Hilfe von älteren Schüler*innen oder Lehrer*innen. Es gibt viele Ältere, die schon oft Zivilcourage und Mut bewiesen haben und dir gerne unter die Arme greifen. Halte also bitte stets Augen und Ohren offen, falls du einen Fall von Rassismus mitbekommen solltest.
Wir können dann als Schule gemeinsam handeln und uns um jede*n gut kümmern. Dadurch schaffen wir für jede*n ein gutes Umfeld, in dem sich alle wohlfühlen.

Wie versuchen wir Rassismus zu bekämpfen?

Dafür brauchen wir deine Hilfe! Wir wollen mithilfe einer anonymen Abstimmung an der Schule den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ bekommen, der unsere Schule zum Rassismus-freien Raum und als sicheren Ort für betroffene Menschen erklärt. Es wird in den nächsten Wochen diese Abstimmung in jeder Klasse geben. Setze deine Stimme gewissenhaft und gehe damit einen kleinen, aber sehr wichtigen Schritt in Richtung „Schule ohne Rassismus“. Nachdem wir den Titel erhalten haben, können wir großartige Projekte planen und euch vielseitig über Themen aufklären und informieren.
Außerdem haben wir immer ein offenes Ohr für dich. Egal welche Sexualität, Nationalität, Religion oder Geschlecht du hast, wir sind für dich da! Sobald es ein Problem gibt, du aufgrund irgendwelcher Äußerlichkeiten gemobbt oder ausgegrenzt wirst, wende dich an uns.
Wenn du Lust hast bei uns mitzumachen oder noch Fragen hast, bist du herzlich willkommen! Wir freuen uns über alle Interessierten und darauf gemeinsam mit euch die Zukunft der Schule zu gestalten!
Sprich uns gerne in der Schule an oder schreibe eine E-Mail an uns.

Viele Grüße

Das Team von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Kontaktformular

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Sie der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen haben. Besuchen Sie die Seite Datenschutzerklärung, um Ihre Cookie-Präferenzen anzupassen.

Diesen Cookie zulassen

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.