Sächsischer Geopreis

Sie sind hier: HOME » ORGANISATION » SCHÜLER » WETTBEWERBE

Alle zwei Jahre wird vom Sächsischen Schulgeographenverband e.V. der Sächsische Geopreis verliehen. Zwei Arbeiten reichten die RHS in dieser Runde ein.

Die (ehemalige) Klasse 5e entwickelte im Geographieunterricht spannende Brettspiele, bei der topographische Begriffe Deutschlands angewendet werden müssen. Die Schüler gestalteten Spielfelder und Anleitungen, überlegten sich spannende Fragen und Antworten.

Eingereicht wurde auch die Facharbeit von Johann Uttecht, die die Frage behandelt, ob in Markkleeberg schon alle notwendigen Entscheidungen getroffen wurden, um für den weiteren Bevölkerungs- und Touristenboom gewappnet zu sein. Johann hat dazu eigene Zählungen vorgenommen und Handlungsfelder sowie Handlungsoptionen beschrieben. Das Ergebnis wurde in einem wissenschaftlichen Plakat zusammengefasst.

Die Hauptpreise haben in dieser Runde andere Schulen erhalten – aber die Arbeiten der RHS wurden mit einer Anerkennungsurkunde belohnt. Herzlichen Glückwunsch!

F. Morgeneyer, Fachschaft Geographie

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.