Nacht der Hausmusik

Sie sind hier: HOME » MUSIK » AKTUELLES

Musik wohnt unter uns und verbindet uns, indem wir sie miteinander teilen.

Die Klasse 8a lud am 21.11.2015 zu einem „Musikalischen, literarischen und kulinarischen Salon“ in die Aula ein und wurde damit Teil des Antrags ins Guinness-Buch!

Weil noch nie so viele parallele Hausmusikkonzerte in einer Stadt stattgefunden haben, wurden die Organisatoren der Leipziger Notenspur von einem Leipziger angesprochen, der einige Zeit beim Guinness-Weltrekord-Büro in London gearbeitet hatte. Er durchsuchte die dortigen Rekorde und stellte fest, dass die bisherige Rekordzahl bei 41 gleichzeitigen Konzerten liegt.

Notenspur-Nacht der Hausmusik am 21. November 2015

Musik wird in der Musikstadt Leipzig nicht nur in den professionellen Ensembles von internationalem Rang gepflegt. Musik ist eine Kunst, die in der Bürgerschaft lebt und praktiziert wird. Dass die Musikliebe in Leipzig ihre Basis in den Häusern der Stadt hat, soll an einem Abend des Jubiläumsjahres konzentriert erlebbar und öffentlich sichtbar gemacht werden.

Musik wohnt unter uns und verbindet uns, indem wir sie miteinander teilen – diese Leitidee des Notenspur-Projektes greift bei der ersten „Notenspur-Nacht der Hausmusik“ am 21. November 2015 durch viele Mitwirkende Raum in unserer Stadt.

Die Musikliebe der Stadt Leipzig hat ihre Wurzeln in den Häusern der Stadt. Die „Notenspur-Nacht der Hausmusik“ hat das Anliegen, dies erfahrbar zu machen. An diesem Abend öffnen sich private Räume, um Musik über den eigenen Freundeskreis hinaus gemeinsam zu praktizieren und zu erleben.

Der Schwerpunkt liegt an diesem Abend nicht auf der professionellen Qualität der einzelnen Konzerte, sondern auf dem breiten, generationsübergreifenden Spektrum der Ausführenden – Musikschüler neben Amateur- und Profimusikern –, der stadtweiten Öffnung privater Räume für Musik, die sonst nicht für öffentliche Musikdarbietungen genutzt werden, und des Miteinanders unterschiedlicher Personen, das den eigenen Freundeskreis überschreitet.

Die Mischung verschiedener Generationen sowie der typische verbindende Charakter der Hausmusik und die private gesellige Atmosphäre machen die „Notenspur-Nacht der Hausmusik“ zu einem besonderen Erlebnis. Gleichzeitig sind die Hausmusikkonzerte Teil einer bisher noch nicht erreichten Dimension bürgerschaftlicher Musizierpraxis in privaten Räumen der Stadt.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.