Jugend trainiert - Volleyball

Sie sind hier: HOME » ORGANISATION » SCHÜLER » WETTBEWERBE » JUGEND TRAINIERT

RHS-Volleyballerinnen sind viertbestes Team Sachsens

Am 13.03.2019 ging die Reise für das RHS-Volleyballteam der Wettkampfklasse 3 zum Landesfinale nach Dippoldiswalde, wo sie sich gegen die besten Teams Sachsens duellieren und um die Krone Sachsens kämpfen wollten. Ersatzgeschwächt reisten die Mädels leider ohne einen einzigen Ersatzspieler an. Nach der feierlichen Eröffnung, ging es für die RHS auch schon ins erste Vorrundenspiel gegen die bekannten Gesichter aus Weißwasser. Trotz hervorragender Leistung war gegen die technisch und spielerisch starke Mannschaft leider nichts zu holen. Dafür konnte man sich im zweiten Spiel gegen Brand-Erbisdorf klar durchsetzen und so gleichzeitig das Halbfinalticket lösen. In diesem mussten die Markkleebergerinnen gegen das Sportgymnasium Dresden Moral beweisen. Der deutliche Favorit und späterer Turniersieger ließ den Randleipzigerinnen keine Chance.

Nach einem guten Sportlermahl am Mittag fand die Mannschaft im Spiel um Platz 3 gegen den Hausherren aus Dippoldiswalde/Altenberg sehr gut ins Spiel. Die anfängliche Führung wurde vom Gegner leider egalisiert. In der Crunchtime des ersten Satzes behielten die Gastgeberinnen die Oberhand und nahmen gleichzeitig diesen Schwung mit in Satz 2. Trotz eines aufopferungsvollen Kampfes fanden die RHS-Mädels kaum noch Mittel, um Dippoldiswalde Paroli zu bieten. Damit erreichten die Markkleebergerinnen den undankbaren vierten Platz, über den sie trotzdem mächtig stolz waren. Immerhin war es bereits ein Erfolg für jede Mannschaft, sich für das Landesfinale zu qualifizieren. So lief zur Siegerehrung auch Queen’s Song „We are the Champions“. Urkunden und Teilnehmertrikots wurden übrigens von Kultusminister Christian Piwarz übergeben, der es sich nicht nehmen ließ, die jungen Sportlerinnen zu besuchen.

Es spielten: Ariane B., Luise F., Juliane O., Emilia D. unter Coach F. Hartkopf

F. Hartkopf

Volleyballerinnen erreichen Landesfinale

Die Volleyball-Mädels der WK III setzen sich im Regionalfinale am 6. Februar deutlich gegen die Konkurrenz aus Mölkau, Delitzsch und Thümmlitzwalde durch und qualifizieren sich somit für das Landesfinale am 13. März in Dippoldiswalde.
Schon eine Woche zuvor belegten die älteren Mädchen der WK II im Regionalfinale einen hervorragenden dritten Platz. Unser Glückwunsch geht an die Thomasschule Leipzig, die die Region beim Landesfinale vertritt.
Danke an die Vereinstrainer aus Markkleeberg und Leipzig, ohne die diese Erfolge nicht möglich wären.

Franziska Hartkopf

Volleyball-Teams qualifizieren sich für Regionalfinals

Drei von vier Volleyballmannschaften der Rudolf-Hildebrand-Schule qualifizieren sich im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ für die nächste Runde. Während sich die Jungen der WK IV (Jahrgänge 2008 und jünger) nahezu problemlos gegen die Konkurrenz aus Kitzscher durch setzten, unterlagen die Mädchen desselben Jahrgangs dem Wiprecht-Gymnasium Groitzsch und verpassten damit die Qualifikation für die nächste Runde knapp.

Eine Woche später verglichen sich die Mädchen der WK III (Jg. 2004-2007) gegen die anwesenden Mannschaften des Wiprecht-Gymnasiums Groitzsch, des Gymnasiums "Am Breiten Teich" Borna und der Oberschule Kitzscher. Die Mädels, die komplett bei der TSG Markkleeberg trainieren, taten sich einzig gegen das Wiprecht-Gymnasium schwer. Doch am Ende gewann sie alle Spiele deutlich ohne Satzverlust und qualifizieren sich damit ebenfalls für das Regionalfinale.

Auch die ältesten Mädchen (Wettkampfklasse II) taten es den qualifizierten Mannschaften gleich. Keine Mannschaft konnte dem eingespielten Team im Bereichsfinale Paroli bieten. Umso mehr freuen sich die Mädels auf die Vergleiche auf Augenhöhe, die sie im Regionalfinale bestreiten werden.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu den tollen Leistungen und wünschen viel Erfolg für ihr Regionalfinale.

Die Fachschaft Sport

Termine der Regionalfinals:

  • WK II (wbl.): 31.01.2019 in der Muldentalhalle Grimma

  • WK III (wbl.): 06.02.2019 in der Leplayhalle Leipzig

  • WK IV (männl.): 14.02.2019 in der Turnhalle am Gymnasium Engelsdorf

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.