Inhalt

Musikpraktische Fächer

Chorgesang

Chorgesang findet wöchentlich und in unterschiedlichen Chorformationen statt. Je nach Klassenstufe, Stimmanlage und Besetzungsdisposition der Chöre erfolgt eine Eingliederung in den Kinderchor, den gleichstimmigen oder in den gemischten Chor. Die Klassenstufe 5 bildet eine eigene Chorklasse. Unterrichtsinhalte sind:

  • chorisches Einsingen

  • chorische Stimmbildung

  • Blattsingen

  • Einstudierungsproben

  • Stimmgruppen-, Register- und Gesamtproben

  • Literatursingen

  • Chorpraxis

Chorische Stimmbildung

Chorische Stimmbildung findet wöchentlich, im Klassenverband und von der 5.-8. Klassenstufe statt. Unterrichtsinhalte sind:

  • chorisches Einsingen

  • Sprechtechnik

  • Stimmtechnik

  • Literatursingen

Sologesang

Sologesang findet wöchentlich und von der 9.-12. Klassenstufe statt. Je nach Möglichkeit erfolgt Sologesang in Einzelunterricht (0,5 Stunden) oder in Kleingruppe (1 Stunde). Unterrichtsinhalte sind:

  • Sprechtechnik

  • Stimmtechnik

  • Blattsingen

  • Literatursingen

Klavier

Klavierunterricht findet wöchentlich, im Einzelunterricht und von der 9.-12. Klassenstufe statt. Unsere Schüler können zwischen Klavier klassisch und Klavier popular wählen. Unterrichtsinhalte sind:

  • Spieltechnik

  • Blattspiel

  • Literaturspiel

  • Harmoniespiel I (Kadenzen, Generalbass)

  • Harmoniespiel II (Liedbegleitspiel zum eigenen Gesang)

Künstlerische Praxis

Künstlerische Praxis bedeutet vor allem das Vorstellen der Unterrichtsergebnisse aus den musikpraktischen Fächern vor Publikum. Es findet mehrfach im Schuljahr und von der 5.-12. Klassenstufe statt. Präsentationsformen sind in der Regel Vorsingen, Vorspiele und Konzerte. Künstlerische Praxis ist Bestandteil der Unterrichtsfächer:

  • Chorgesang

  • chorische Stimmbildung

  • Sologesang

  • Klavier

Künstlerische Praxis kann zusätzlich auch in Form von Ensemblemusizieren oder durch die Teilnahme an außerschulischen Wettbewerben eingebracht werden.

Ensemblemusizieren

Ensemblemusizieren ist freiwillig, selbstorganisiert und klassenübergreifend. Die Ausführung kann vokal oder instrumental sein und ist nicht genrebezogen. Ein Ensemble besteht aus mindestens drei Ausführenden und setzt sich ausschließlich aus Schülern der Vertiefungsklassen zusammen, die selbständig die Einstudierung und Probengestaltung übernehmen.

außerschulische Wettbewerbe

Die Teilnahme an außerschulischen Wettbewerben (z.B. Jugend musiziert) wird mit dem Nachweis der erbrachten Leistung (Teilnahmebestätigung) als ergänzende künstlerische Praxis anerkannt.

Musiktheoretische Fächer

Musiklehre

Musiklehre findet wöchentlich statt und besteht aus zwei Teilfächern: Musiktheorie und Gehörbildung. In den Klassenstufen 5-8 erfolgt der Unterricht im Klassenverband, in den Klassenstufen 9-12 in Gruppenunterricht. Unterrichtsinhalte sind:

  • Notenlehre

  • Rhythmuslehre

  • Intervalllehre

  • Tonalitätslehre

Musiktheorie behandelt die Unterrichtsinhalte unter analytischen Aspekten, Gehörbildung unter auditiven Aspekten.

Musikgeschichte und Musikanalyse

Musikgeschichte und Musikanalyse findet wöchentlich im Klassenverband statt und wird als Einzelfach in den Klassenstufen 9-12 unterrichtet. Unterrichtsinhalte sind:

  • musikalische Gestaltungsmittel

  • Gattungslehre

  • Formenlehre

  • Kompositionsstile

  • musikhistorischer Epochenüberblick

  • bedeutende Komponisten

  • exemplarische Werke der Musikgeschichte und deren Analyse

Fakultative Fächer

Im Rahmen des Ganztagsangebotes können verschiedene fakultative Fächer (ohne Bewertung) angeboten werden. Zeitliche Dauer und Unterrichtsinhalte werden auf die Bedürfnisse der freiwilligen Teilnehmer abgestimmt.

Chorleitung

Unterrichtsinhalte sind:

  • Einblicke in die Grundlagen des Chordirigierens

  • didaktische, methodische und interpretatorische Einweisung in die Erarbeitung verschiedener Chorliteratur

  • dirigierpraktische Übungen

Komposition

Unterrichtsinhalte sind:

  • Einblicke in kompositorische Grundstrukturen

  • kompositorische Aufgaben

  • Aufführung eigener Werke

Ensemblespiel

Ensemblespiel ist eine Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig, Abteilung Schulmusik. Unterrichtsinhalte sind:

  • Einstudierung und Aufführung verschiedener Werke

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.