Internat

Unser Internat steht Schülerinnen und Schülern des vertieft musischen Profils zur Verfügung, die auf Grund unzumutbarer Fahrdauer nicht täglich nach Hause fahren können. Das Internatsgebäude befindet sich unmittelbar neben der Schule und bietet Platz für maximal 30 Kinder und Jugendliche ab Klassenstufe 5.

Die Internatsschüler werden in dieser Zeit durchgehend von drei Erzieherinnen sozialpädagogisch begleitet und betreut.

Seit 1990 ist das Internat in der Mehringstraße und wurde 2007 umfangreich umgebaut und saniert. Das Internat liegt direkt am Cospudener See, inmitten eine Idyllischen Parkanlage.

Das Erzieherteam

  • Uta Bachmann (Internatsleiterin)

  • Brigitte Schliewe (Erzieherin)

  • Yvonne Käppler (Erzieherin)

Träger

Stadtverwaltung Markkleeberg

Kontakt

Unterbringung

Unsere Internatsschüler sind im Wohnbereichen mit modern eingerichteten 2-Bettzimmern untergebracht. Jeweils zwei Zimmer, also maximal vier Kinder, teilen sich ein Bad mit Dusche. Ein großer Gemeinschaftsraum mit angrenzender Terrasse ist für alle vielseitig nutzbar. Auf beiden Etagen unseres Internates befindet sich eine Teeküche. Außerdem stehen abschließbare Kühlfächer zur Verfügung.

Internatsregeln

Das Zusammenleben in einer Gemeinschaft erfordert die Einhaltung bestimmter Regeln. Die Internatsordnung soll Gewohnheiten festigen und die Mitverantwortung jedes Internatlers in Bezug auf Ordnung und Sauberkeit verdeutlichen. Das Internatsklima soll durch Akzeptanz, gegenseitige Achtung und Rücksichtnahme sowie Vertrauen gekennzeichnet sein. Die Anreise kann montags ab 06:00 erfolgen. Die Abreise freitags bzw. am letzten Schultag der Woche muss bis 16:00 erfolgt sein.

Internatsleben

Ausgleichend zu den sehr hohen Anforderungen, die im vertieften musischen Profil an die Schüler gestellt werden, achten wir darauf, dass die wenige Freizeit möglichst sinnvoll genutzt wird. So haben unsere Internatler die Möglichkeit, im Schulgelände u.a. Tischtennis, Volleyball oder Federball zu spielen. Die Jüngeren können zusätzlich den schuleigenen Spielplatz benutzen. Bedingt durch die unmittelbare Nähe zum Cospudener See, können die Schüler auch andere attraktive Freizeitaktivitäten entwickeln z.B. Jogging, Radfahren, Inline Skating u.ä.

Internatskosten

Die Stadtverwaltung Markkleeberg als Vermieter, schließt einen, für das jeweilige Schuljahr befristeten, Internatsvertrag mit den Eltern der Schülern ab. Die Internatskosten betragen monatlich 210,00 €. Die Landkreise und kreisfreien Städte gewähren Schülern bzw. deren Erziehungsberechtigten mit Hauptwohnsitz in ihrem Gebiet auf Antrag eine Zuwendung gemäß der Sächsischen Unterbringungsverordnung. Derzeit beträgt die Förderung 165,00 €. Internatsschüler erhalten im Rahmen ihres Internatsaufenthaltes eine Vollverpflegung. Dazu schließen die Erziehungsberechtigten mit dem Essensanbieter einen privatrechtlichen Vertrag.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.